Testbericht des Honor4X

 

 

Als einer von 5 ausgewählte Testern,

durfte ich das neue Smartphone "Honor4X" für 2 Wochen auf "Herz und Nieren" testen. Meine Erfahrungen lest ihr im folgenen Testbericht und ausführlicher nochmal im Videoreview auf Youtube! (Videolink im Testbericht). #braveenough

 

Für 199,99 UVP bietet das neue Honor4X ein solides Gesamtpaket.

 

Das 5,5 Zoll große HD-Display ( 720 x 1.280 Pixel ) kommt mit einem Kirin 620 Chipsatz mit 1,2 GHZ Taktrate und 8 Kernen, 64-Bit-fähig und 2 GB Arbeitsspeicher, 8 GB ROM sowie eine Speichererweiterung bis 32GB. Das Honor4X bietet neben HSPA und WLAN auch 4G-LTE.

Hinzu kommen ein GPS-Empfänger und Bluetooth 4.0. Das Honor 4X arbeitet mit eigener Huawei-Oberfläche Emotion UI 3.0. Als Betriebssystem ist KitKat 4.4.2 vorinstalliert, aber ein Update auf Lollipop 5.0 ist bereits für Sommer 2015 zugesichert. Spiele, Videos und Streaming funktioniert ruckelfrei und ohne Probleme.


 

Die Kamera sorgt für gute Fotos und Videos

 

Die Hauptkamera macht Fotos mit bis zu 13 Megapixel, die Frontkamera mit maximal 5 Megapixel.

Die Farben der Fotos sehen Farbecht aus, und der Weißabgleich funktioniert zuverlässig.

Einzige Kritikpunkt ist die nicht immer zuverlässige Schärfe. Da könnte man bei einer 13 Megapixel-Kamera ein bisschen mehr erwarten. Videos werden mit einer 1920x1080 Pixel Auflösung aufgenommen wo die Qualität vollkommen ausreichend ist. Einzig das interne Mikrofon ist vom Klang nicht wirklich gut. (Beispielvideos und Bilder im Videoreview bei Minute:16:00)


 

Großer Akku sorgt für lange Betriebsdauer

 

Einer der Hauptmerkmale ist der 3000-mAh-Akku.

Dieser sorgt für eine durchschnittliche Laufzeit von ca.48 Stunden.

Ein Praxistest von mir, hat dieses bestätigt.

Leider ist der Akku fest verbaut, und daher nicht auswechselbar.

Großer Pluspunkt gegenüber anderen Smartphones!


 

Einer der ersten Smartphones mit Dual LTE-Sim

 

Im Honor 4X sind Zwei Micro-SIM-Steckplätze vorhanden, hierbei ist die Besonderheit, dass diese beiden Steckplätze LTE-fähig sind, und das gleichzeitig, was im Smartphonebereich bislang eine Ausnahme darstellt. Ideal geeignet um Arbeit und Privatleben zu trennen, um jederzeit und egal wo zwischen den Netzen bei Bedarf umschalten zu können.


 

Fazit:

 

Für unter 200€ ist das Honor 4X ein sehr gut ausgestattetes Smartphone, mit langer Akkulaufzeit, Dual LTE-Sim, und ist dadurch eine klare Kaufempfehlung!

 

Ausführliches Videoreview des Honor4X: (20 Minuten Komplett Test)

 

 

 

Weitere Eindrücke des Honor4X:

Aktuelles

Auch Vertreten auf:

FACEBOOK:

 

 

TWITTER:

 

INSTAGRAM:

 

 

 

Instagram

Sie sind Besucher Nummer:

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Appkings 2011-2017